FEP O-ringe - EPDM

close
FILTERS
Innengröße (mm) expand_more
Härte (Shore A) expand_more
6 produkten
Topseller arrow_drop_down
ProductDimensionsMaterialHardness (Shore A)CertificationStock
O-Ring 1027x7 FEP-EPDM 90 Shore A schwarz FDA - ses-6522165 O-ring Schwarz1027 mm x 7 mmFEP-EPDM90 Shore AJa50 icon
O-Ring 112,4x5 FEP-EPDM 90 Shore A schwarz FDA - ses-6522268 O-ring Schwarz112.4 mm x 5 mmFEP-EPDM90 Shore AJa51 icon
O-Ring 158,12x5,33 FEP-EPDM 90 Shore A schwarz FDA - ses-466105 O-ring Schwarz158.12 mm x 5.33 mmFEP-EPDM90 Shore AJa57 icon
O-Ring 26,57x3,53 FEP-EPDM 90 Shore A schwarz FDA - ses-6522747 O-ring Schwarz26.57 mm x 3.53 mmFEP-EPDM90 Shore AJa55 icon
O-Ring 60x3 FEP-EPDM 90 Shore A schwarz FDA - ses-288551 O-ring Schwarz60 mm x 3 mmFEP-EPDM90 Shore AJa59 icon
Placeholder O-ring Schwarz90 mm x 3.53 mmFEP-EPDM90 Shore AJa54 icon

O-Ringe mit einem FEP-Gehäuse sind O-Ringe mit einem gleichmäßig verteilten Teflongehäuse, das einen Elastomer-Innenring vollständig vor äußeren Einflüssen schützt. Ein FEP Viton (FKM), FEP Silikon (VMQ) oder ein FEP EPDM O-Ring kombiniert die elastischen Eigenschaften des Kerns mit der Beständigkeit gegen Temperatur und Chemikalien von Teflon.

Als Kern können verschiedene Materialien verwendet werden. Die gebräuchlichsten Kerne bestehen aus Silikon oder Viton. Von diesen beiden ist das FEP-Silikon das häufigste. Der Grund dafür ist, dass Sie mit einer geringeren Shore-Härte die flexiblen Eigenschaften von Silikonen gut nutzen können. Ein Viton-Kern hat eine höhere Shore-Härte, bietet jedoch etwas mehr Schutz, wenn das FEP-Außengehäuse des O-Rings beschädigt ist.

FEP O-Ringe können an fast allen praktischen Orten verwendet werden, an denen ein Standard O-Ring verwendet wird. Das FEP-Gehäuse stellt sicher, dass die O-Ringe etwas weniger flexibel sind als Standard O-Ringe. Deshalb ist es wichtig, dies beim Einbau der O-Ringe zu berücksichtigen, da diese sich etwas weniger dehnen. Die O-Ringe FEP Viton und FEP Silicone sind auch gemäß FDA-Anwendungen erhältlich. Dies bedeutet, dass sie im Leben verwendet werden können

Einige Vorteile von FEP-beschichteten O-Ringen

  • Außergewöhnlicher Schutz gegen aggressive Chemikalien und Gase
  • Kostengünstige Alternative zu Kalrez FFKM-Dichtungen
  • Niedriger Reibungskoeffizient und damit geringerer Verschleiß
  • Der Elastomerkern sorgt dafür, dass sich der O-Ring richtig absetzen kann
  • Leidet nicht unter bleibender Druckverformung, die bei festen Teflon-O-Ringen auftreten kann

 

Ein FEP Viton (FKM) O-Ring kann Temperaturen von -20 °C bis +204 °C verarbeiten. Ein "normaler" Viton O-Ring kann Temperaturen von -10 °C bis +150 °C verarbeiten. Ein FEP-Silikon (VMQ) O-Ring kann Temperaturen von -60 °C bis +204 °C verarbeiten.

Die O-Ringe FEP Viton und FEP Silicone werden häufig verwendet mit:

  • Herstellung und Verarbeitung von Chemikalien
  • Ölförderung (an Land und vor der Küste)
  • Petrochemikalien
  • Pharmazeutische Produktion
  • Lebensmittel- und Getränkeproduktion
  • Kosmetik und Parfümerie
  • Automobilkomponenten
  • Weltraumtechnologie
  • Wenn eine FDA-Zulassung erforderlich ist

Diese Orings sind nicht für Installationen geeignet, bei denen der O-Ring stark gedehnt werden muss.