Epichlorhydrin-Kautschuk (CO, ECO)

Handelsname:
Hydrin® – Nippon Zeon

Epichlorhydrin unterscheidet sich durch zwei Arten: das Homopolymer (CO) und Copolymer (ERCO). CO und ECO besitzen eine gute Beständigkeit gegen Mineralöle, Kraftstoffe und Ozon. Die Hochtemperaturbeständigkeit ist gut, bei 150° C verschlechtert sich der Compression Set und die Korrosionsneigung an den Dichtflächen nimmt zu. ECO besitzt eine gute Kälteflexibilität, CO weist dagegen eine geringere Gasdurchlässigkeit

Hitzebeständigkeit:
Bis etwa 135° C

Kältebeständigkeit:
Bis etwa -40° C

Chemische Beständigkeit:
Mineralöle und –fette
Aliphatische Kohlenwasserstoffe (Propan, Butan, Benzin)
Silikonöle und –fette
Wasser bei Raumtemperatur
Ozon-, alterungs- und witterungsbeständig

Nicht beständig gegen:
Aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe
Ketone und Esther
Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis
Schwerentflammbare Hydraulikflüssigkeiten der Gruppen HFD-R und HFD-S